Войти * Регистрация
Донецкая народная республика
Луганская народная республика
} НОВОРОССИЯ

» » Die Mitteilung des Informationsbueros von Novorossija vom 27. Dezember 2014

Die Mitteilung des Informationsbueros von Novorossija vom 27. Dezember 2014



Im Laufe der Nacht wurden von den Nazis in einzelnen Bereichen von den Volksrepubliken

Donezk und Luhansk als Verstoß gegen die Vereinbarungen über den Waffenstillstand die

Positionen der Volkswehr beschossen.

Fixiert sind nicht weniger als fünf Fälle:

um 18.10 wurden aus der Richtung von Majorsk die Einheiten der Volkswehr nahe dem nord-
westlichen Stadtrand von Gorlowka und Kohlengruben Nummer 6 und 7 (45 km nördlich von

Donezk) befeuert;

um 19.20 haben die Faschisten aus der Richtung des Wohnortes Sokolniki (Höhe 175,9) die

Positionen der Volkswehr nahe Smeloje aus Minenwerfern beschossen;

um 21.10 gerieten die Positionen der Donbass-Verteidiger nahe Wesjolaja Gora unter die

Beschusse von Panzern aus der Richtung von Staryj Ajdar;

es wurde der nord-westliche Stadtrand von Donezk aus der Richtung von Peski um 21.45

aus Minenwerfern und Handfeuerwaffe, und um 22.40 aus automatischen Granatwerfern

beschossen.

Die Volkswehrsoldaten haben die Provokationen ignoriert. Kein Gegenfeuer wurde eröffnet.

Die Diversionstaetigkeit von Ukro-Faschisten ist aktiver geworden.

Am Abend kam es zur Untergrabung eines Fahrzeugs auf einer Mine, die von den Nazis auf

der Straße nach Komsomolskoje gelegt wurde. Als Folge sind drei Ortsbewohner, die im Auto

waren, sofort ums Leben gekommen, vier andere bekamen Verletzungen untersciedlichen

Schwergrades. Für die medizinische Versorgung waren die Verwundeten in medizinische

Einrichtungen von Donezk geliefert.

This entry passed through the Full-Text RSS service - if this is your content and you're reading it on someone else's site, please read the FAQ at fivefilters.org/content-only/faq.php#publishers.



28.12.2014
Loading...

Похожие статьи:
Информация
Посетители, находящиеся в группе Гости, не могут оставлять комментарии к данной публикации.
вверх